Archiv der Kategorie: Klimaschutz

„Stellwerk Zukunft!“

Schrankenlos nachhaltig –
Bürger setzen Signale für den Klimaschutz

Wir starten eine neue Reise!
Am Wochenende 26. und 27 April beginnen wir
direkt vor der eigenen Bahnhofstür damit,
ein Netzwerk der Nachhaltigkeit zu knüpfen.

Signale setzen für den Klimaschutz!
Weichen stellen für die Umwelt!
Schranken öffnen für neue Ideen!

Für die Auftaktveranstaltung am Freitag, 26. April, um 19.30 Uhr in der Mehrzweckhalle Oberdorf (Wiesenweg 1, 87448 Waltenhofen) konnten wir den ehemaligen Bundestagsabgeordneten und Botschafter für „100% Erneuerbarer Energie“ Herrn Hans Josef Fell (https://hans-josef-fell.de) gewinnen. Der vielfach preisgekrönte Politiker wird über Ursachen und Folgen des Klimawandels sprechen – vor allem aber über Lösungsansätze und Maßnahmen, um den weltweiten Temperaturanstieg aufzuhalten. Wir freuen uns, für diesen Abend den Landkreis Oberallgäu als Partner und Mitveranstalter gewonnen zu haben!
Eintritt frei. Einlass ab 18.30 Uhr!

Bunte Ideenbörse & regionale Maßnahmenmesse:
Am Samstag, 27. April greifen wir den globalen Appell vom Vorabend auf und präsentieren von 10 bis 16 Uhr rund um den Bahnhof (Oberdorfer Bahnhofstraße 7, 87448 Waltenhofen) konkrete Beispiele und Ansätze, was jeder einzelne sofort und künftig für den Klimaschutz tun kann. Unsere Themenschwerpunkte des Tages sind Bauen & Wohnen, Mobilität, Konsum, Garten & Grünflächen.
Wir bieten Infostände und Vorträge, Mitmach-Aktionen und Beratungsangebote, ein buntes Naturerlebnisprogramm für Kinder, Kaffee & hausgemachte Kuchen, Backhaus-Fladen und Oberdorfer Bier.

Wir haben nicht viele Mittel – aber umso mehr Leidenschaft, Engagement und Begeisterung. Damit hat die IG OMa bisher alle ihrer Ziele erreicht.
So wollen wir jetzt auch das „“Stellwerk Zukunft“ anpacken.
Wir wollen mitmachen und mitreißen. Wollen mit guten Beispielen vorangehen und immer mehr Menschen sensibilisieren, überzeugen und in Bewegung setzen.

Weitere Informationen unter veranstaltungen@ig-oma.de

Stellwerk Zukunft

Bunte Ideenbörse & regionale Maßnahmenmesse
Samstag, 27. April, 10 bis 16 Uhr

Unser Vortragsprogramm:

10.30 Uhr Re-Use! Wiederverwenden kommt an
Claudia Mayer, ZAK, Projektmanagement Re-Use

11.00 Uhr Energie schafft Zukunft durch intelligente Vernetzung
Markus Stoll, Stoll Gruppe GmbH, Martinszell

11.30 Uhr Öffentlicher Personennahverkehr heute und in Zukunft
Herbert Beck, mona GmbH; Melanie Steiner, Landratsamt Oberallgäu

12.30 Uhr Nachhaltig leben mit Holz
Holzforum Allgäu

13.00 Uhr Energetische Gebäudesanierung mit ökologischen Baustoffen
Andreas Brekle, Bautechniker und Energieberater, Oberdorf

14.00 Uhr Heumilch – unsere nachhaltige Milchwirtschaft
Sabine Fischer, Allgäuer Hof-Milch

Stellwerk Zukunft

Bunte Ideenbörse & regionale Maßnahmenmesse
Samstag, 27. April, 10 bis 16 Uhr

Unsere Aussteller:

Mobilität:
ADFC Kempten (Lust aufs Rad, Sicherheitstraining, Diebstahlprävention, Verkehrs-Quiz)
Hilfe von Haus zu Haus Waltenhofen e.V. (Bürgerbus, Nachbarschaftshilfe)
Stadtflitzer Kempten (Carsharing)
Familienkutsche Lastenfahrrad, Ofterschwang (Lastenrad statt Auto!)

Konsum:
Allgäuer Hofmilch (Heumilch aus dem Allgäu)
Allgäuer Kräuterland (natürlich, gesund, regional)
Greenpeace Kempten (plastikfrei einkaufen und leben)
Kräuterdorf Niedersonthofen (natürlich, gesund, regional)
Kerzle Manufaktur (Kerzen aus rein pflanzlichem Stearin)

Bauen & Wohnen:
Andreas Brekle, Oberdorf (Planung, Energieberatung, Holzhausbau)
element GmbH, Dietmannsried (Batteriespeicher & intelligente Hausvernetzung)
Holzforum Allgäu (Nachhaltig leben mit Holz)
Stoll Gruppe GmbH (Batteriespeicher & intelligente Hausvernetzung)
Verbraucherzentrale Bayern / Energie- und Umweltzentrum Allgäu (Energieberatung)

Garten & Grünflächen:
Felix Schmitt, Naturstaudengärtner Immenstadt (Naturnahe Gartengestaltung, Biodiversität, Insektenweiden)

Ideenbörse:
IG OMa e.V. – Beispiele und Anregungen zur Nachhaltigkeit für Jedermann und Jedefrau:
Batteriebetriebene Lastenfahrräder, ZAK-Box (Recycling für Geräte aller Art), Plastikfasten leicht gemacht, AÜW-Strommessgeräte, Geräte- und Dienstleistungs-Tausch-Börse… und vieles mehr

Repair-Cafe Kempten: Aus alt mach wieder neu und ganz – Vormittags wird am Stand genäht und geflickt, nachmittags werden Elektro- und Elektronikarbeiten durchgeführt. Besucher sind dazu eingeladen, kaputte Textilien und / oder Geräte mitzubringen.