Archiv der Kategorie: Klimaschutz

Stimmen fürs Klima

Jetzt ist unsere Zeit!
Die Vivid Curls haben “Stimmen gesammelt” für den Klimaschutz: Ihr Song gegen den Klimawandel und für eine nachhaltige Zukunft unterstützen namhafte Künstler wie Konstantin Wecker, Alin Coen, Werner Schmidbauer, Kirsten Feierabend, Sarah Straub, Rainer von Vielen, Christoph Weiherer, Lotte Etschberger und das Duo Two in Tune.

Und auch wir wollen ihren musikalischen Appell unterstützen – in dem wir den Song verbreiten und mit allen Menschen teilen, um das gesellschaftliches Bewusstsein für den Ernst der Lage zu schärfen, Verantwortung zu wecken und Mut zu machen für eine gemeinsame Lösung.

Denn es ist nicht nur unsere, es ist auch allerhöchste Zeit!

Erst Bäume, dann Brezen

Waldführung mit Förster Hubert Heinl

„Vom Fichtenwald zum multifunktionalen klimastabilen Mischwald“: In einem rund zweistündigen Morgenspaziergang öffnet Förster Hubert Heinl am Samstag, 24. Juli, ab 8 Uhr allen interessierten Teilnehmern die Augen für den ökologische Bedeutung des Oberdorfer Waldes.

In Zeiten des Klimawandels bergen Fichtenreinbestände ein großes Risiko. Nur Mischbestände werden dauerhaft stabil sein. Diese Aufgabe stellt Förster und Waldbesitzer vor eine große Herausforderung. Gleichzeitig gilt es, der schwindenden Biodiversität entgegen zu wirken. „Nur wer das Ziel kennt weiß welchen Weg er beschreiten muss“, sagt Förster Heinl dazu. Bei der Morgenexkursion will er diesen Weg im Staatswald des Forstbetriebes Sonthofen aufzeigen.

Anschließend treffen sich die Teilnehmer um 10 Uhr im Bahnhofsgarten zum gemeinsamen Brunch. Die IG OMa besorgt Kaffee und Brezen, für Brotaufstrich und weiteres sorgt jeder selbst. 

Anmeldung erforderlich: per mail an die Adresse veranstaltungen@ig-oma.de oder telefonisch unter 08379-9291071. Treffpunkt zur Waldexkursion ist am Samstag, 24. Juli, um 8 Uhr am Parkplatz Oberdorfer Wald. Beteiligung kostenlos. Spenden möglich.


Daumen hoch für neue Ideen!

Dieser Sonntag bleibt nachhaltig in Erinnerung!
Allen rund 300 Besuchern – und auch jenen, die nicht dabei waren. Denn ab sofort erinnert das IG OMa-Mitfahrbänkle auf dem kleinen Platz in der Mitte Oberdorfs an diesen 27. Juni 2021. In einem kleinen Festzug, musikalisch angeführt von der Königlich privilegierten Waschhausvereinigung, wurde es im Rahmen des Nachhaltigkeits-Sonntags feierlich ans Dorf übergeben.

Ein kleiner Beitrag in Sachen “nachbarschaftlich-nachhaltiger Nahverkehr” – und nur eine Idee von vielen, die an diesem Sonntag im und rund um den IG OMa- Bahnhofsgarten vorgestellt, angeregt und umgesetzt wurden.

Auf dem Bahnhofsvorplatz präsentierten sich
der ADFC und die IG OMa-Fahrradwerkstatt,
Simon Steuer und die Carsharing-Initiative AllgaEU-mobil.
Rainer Kaun, der Sportbeauftragte von Waltenhofen, stellte ein neues Nordic-Walking-Angebot der Gemeinde vor, Wolfgang Kolenda vom ZAK stand für die Lebensmittel-Rettungs-Initiative “Marlene”.

Der Verein renergie Allgäu informierte über seine Angebote zur Gebäude-Energieberatung, die neue Bürgerstrom-Plattform cells energy und mobile Balkon-PV-Anlagen.
Der LBV beriet gemeinsam mit Kindern und Eltern der Grundschule Martinszell über Vogel- und Insektenfreundliche Gärten,
die IG OMa-Garten-Expertin Barbara Gläser bot dazu eine passende Auswahl an Blühpflanzen an.

Das Naturerlebniszentrum Immenstadt bot Mitmach-Spiele für Groß und Klein,
Vroni Fisch informierte über die Herstellung von natürlichen Kosmetik- und Reinigungsprodukten,
Daniela Prinz präsentierte Taschen und Tüten aus alten Kalenderblättern. Upcycling mit Stil & Henkel sozusagen…

Und während im technisch aufgemotzten Carport der gastfreundlichen Nachbarsfamilie Hupfauer (vielen Dank Euch!) kurze Impulsvorträge der Aussteller stattfanden boten die Martinszeller Erstklässler eine Kurz-Exkursion zu ihrer selbst gebauten Insekten-WG im Pausenhof an, führte Staudengärtner Felix Schmitt aus Immenstadt entlang der Oberdorfer Grünanlagen und sorgte die großartige Königlich Privilegierte Waschhausvereinigung für nachhaltig gute Stimmung im gleichermaßen gut besetzten Bahnhofsgarten. Nicht zu vergessen unser unermüdliches IG OMa-Backhaus- und Serviceteam, das über 200 Pizzen, belegte Holzofenbrote und Dutzende von Torten und Kuchen unters Volk brachte…

Ein Sonntag, der uns nachhaltig in Erinnerung bleiben wird. Danke an alle, die dazu beigetragen haben. All unseren Ausstellern und Referenten, Bürgermeister Eckhard Harscher für seinen Besuch, Landrätin Indra Baier-Müller für ihr Grußwort und ihr spürbares Interesse an unserer Initiative sowie allen Besuchern, die mehrheitlich zu Fuß oder mit dem Rad angereist waren…
Ganz im Zeichen des Klimaschutzes! Daumen hoch!