Alpenländische Stubenmusik

Fronleichnam, 30. Mai: Das Kerber-Ensemble spielt auf

Auch wenn das lausige Wetter mal wieder einen Openair-Abend verhindert – das Konzert zum Fronleichnamsabend wird auch unter Dach und Im Bahnhof ein ganz besonderer Genuss werden: Mit dem Kerber-Ensemble gibt sich am am Donnerstag, 30. Mai, schließlich eine Formation die Ehre, die längst weit übers Allgäu hinaus zu einem Begriff geworden ist – die Kerber-Familie hat die Musik dieser Region in den vergangenen Jahrzehnten ganz wesentlich mitgeprägt. 

Jutta und Ferdl Kerber, die Eltern der drei Kerber-Brüder Martin, Andreas und Markus, haben vier Musikschulen aufgebaut und die Tradition stimmungsvoller Adventskonzerte eingeführt. Der Abend „Advent im Allgäu“ jährt sich heuer im November zum 50. Mal im Stadttheater Kempten.  

Seit dem Tod von Jutta (+2022) und Ferdl Kerber (+2013) hat Juttas Schülerin Franziska Widmer den Harfenstuhl und Koletta Fritz aus dem Kleinwalsertal den Kontrabass übernommen. Mit eigenen Arrangements und lockerer Spielweise hat das Ensemble sein unverwechselbares Klangbild entwickelt. Der festliche Volksmusikstil basiert auf der Geschichte der Alpenländer und dem Einfluss von Klöstern, Fürstenhöfen und ländlichen Traditionen. 

Das Konzert im Bahnhof der IG OMa (Oberdorfer Bahnhofstraße 7, 87448 Waltenhofen) beginn um 19 Uhr. Einlass ab 18 Uhr. Eintritt 15 Euro. Karten im Bahnhof, Reservierungen unter veranstaltungen@ig-oma.de

Bird & Breakfast

Erst lauschen – dann schmausen

Vogelfreunde und Hobby-Ornithologen aufgepasst! Zu einer Vogelstimmenexkursion mit anschließendem Frühstück laden der LBV und die IG Oma am Samstag, 18. Mai ein. Los geht´s unter der Führung von LBV-Gebietsleiter Felix Steinmeyer um 6.30 Uhr am LBV Holzfeder am Illerdamm, auf Höhe des öffentlichen Parkplatz Betriebsgelände Bosch Seifen.

Auf einem Spaziergang entlang der Iller können viele spannende Vogelarten beobachtet und ihren Stimmen gelauscht werden. Ein Highlight auf den Kiesbänken bei Seifen ist der Flussuferläufer. Ein typischer Vogel der Voralpenlandschaft, der sich an diesen dynamischen Lebensraum angepasst hat. Felix Steinmeyer wird auch darauf eingehen, wie diese spezialisierte Vogelart durch die Freizeitaktivitäten am Fluss beeinflusst wird und was der LBV zu seinem Schutz unternimmt.

Die Tour ist sowohl für interessierte Anfänger als auch für fortgeschrittene Vogelbeobachter geeignet. In Begleitung von Erwachsenen sind auch Kinder herzlich eingeladen. Die Strecke ist ein einfacher Weg entlang des Iller Dammes und ca. 2,5 km lang.

Anschließend gibt es ein gemeinsames Frühstück – bei schönem Wetter im Bahnhofsgarten der IG OMa in Oberdorf (Oberdorfer Bahnhofstraße 7) – bei dem man mit Felix die frischen Erlebnisse noch einmal vertiefen kann. Die IG OMa kümmert sich um die Semmeln und den Kaffee, alle Teilnehmenden bringen Aufstriche oder Lieblingsbrotbeläge mit. 

Die Teilnahme ist kostenfrei, Spenden sind willkommen. Die Teilnehmerzahl ist auf maximal 25 begrenzt. Anmeldung über veranstaltungen@ig-oma.de.

Ein Feuerwerk der großen Hits

17. Mai: Duo La Familia Im Bahnhofsgarten

Ein Feuerwerk der großen Hits aus Rock, Pop, Soul, Funk und Party präsentiert der Allgäuer Ausnahmesänger Thomas Wohlfahrt mit seiner Frau Angie am Freitag, 17. Mai,  in einer energiegeladenen Perfomance im Bahnhofsgarten. Bei schlechtem Wetter findet die Veranstaltung im Bahnhof statt.

Der Sänger, der unter anderem durch die Sat1 Show „Star Search“ (Finalist), sowie bei der Sendung „Das Supertalent“ (Halbfinale) international bekannt wurde,  liefert mit kraftvollen Vocals und einer mitreißenden Songauswahl ein echtes Highlight für jedes Event. Er sorgt bereits seit 30 Jahren auf Bühnen in ganz Europa für Begeisterung. 

Mit seiner Frau Angelika bildet er nun das Duo La Familia. Gemeinsam präsentieren sie sich in jeder Stilrichtung mit authentischer Ausstrahlung und sorgen für bestes „Singing Entertainment“. 

Bereits gekaufte Karten für das im vergangenen Jahr leider ausgefallene Konzert behalten ihre Gültigkeit. 

Beginn 19 Uhr. Einlass ab 18 Uhr. Der Eintritt beträgt 16€. Reservierungen unter veranstaltungen@ig-oma.de Bei schlechtem Wetter findet die Veranstaltung im Bahnhof statt.