Hervorgehobener Beitrag

„Stellwerk Zukunft!“

Schrankenlos nachhaltig –
Bürger setzen Signale für den Klimaschutz

Wir starten eine neue Reise!
Am Wochenende 26. und 27 April beginnen wir
direkt vor der eigenen Bahnhofstür damit,
ein Netzwerk der Nachhaltigkeit zu knüpfen.

Signale setzen für den Klimaschutz!
Weichen stellen für die Umwelt!
Schranken öffnen für neue Ideen!

Für die Auftaktveranstaltung am Freitag, 26. April, um 19.30 Uhr in der Mehrzweckhalle Oberdorf (Wiesenweg 1, 87448 Waltenhofen) konnten wir den ehemaligen Bundestagsabgeordneten und Botschafter für „100% Erneuerbarer Energie“ Herrn Hans Josef Fell (https://hans-josef-fell.de) gewinnen. Der vielfach preisgekrönte Politiker wird über Ursachen und Folgen des Klimawandels sprechen – vor allem aber über Lösungsansätze und Maßnahmen, um den weltweiten Temperaturanstieg aufzuhalten. Wir freuen uns, für diesen Abend den Landkreis Oberallgäu als Partner und Mitveranstalter gewonnen zu haben!
Eintritt frei. Einlass ab 18.30 Uhr!

Bunte Ideenbörse & regionale Maßnahmenmesse:
Am Samstag, 27. April greifen wir den globalen Appell vom Vorabend auf und präsentieren von 10 bis 16 Uhr rund um den Bahnhof (Oberdorfer Bahnhofstraße 7, 87448 Waltenhofen) konkrete Beispiele und Ansätze, was jeder einzelne sofort und künftig für den Klimaschutz tun kann. Unsere Themenschwerpunkte des Tages sind Bauen & Wohnen, Mobilität, Konsum, Garten & Grünflächen.
Wir bieten Infostände und Vorträge, Mitmach-Aktionen und Beratungsangebote, ein buntes Naturerlebnisprogramm für Kinder, Kaffee & hausgemachte Kuchen, Backhaus-Fladen und Oberdorfer Bier.

Wir haben nicht viele Mittel – aber umso mehr Leidenschaft, Engagement und Begeisterung. Damit hat die IG OMa bisher alle ihrer Ziele erreicht.
So wollen wir jetzt auch das „“Stellwerk Zukunft“ anpacken.
Wir wollen mitmachen und mitreißen. Wollen mit guten Beispielen vorangehen und immer mehr Menschen sensibilisieren, überzeugen und in Bewegung setzen.

Weitere Informationen unter veranstaltungen@ig-oma.de

Bahnhof goes Hollywood…

… und startet im Bayerischen Fernsehen!

Einen Samstag lang hatten wir ein dreiköpfiges Team der Münchner Fernsehgesellschaft „South and Browse“ bei uns im Bahnhof zu Gast – nun ist das Ergebnis der Dreharbeiten zu sehen:

Der Beitrag „Ein Bahnhof gibt Halt“ lief am Freitag, 1. März, um 19.30 Uhr in der Sendung „Heimatrauschen“ im Bayerischen Fernsehen. Gut 6 Minuten lang erzählt Redakteur Joachim Walther von seinen Beobachtungen im und rund um den Bahnhof.

Ihr habt den Beitrag verpasst? Oder wollt ihn einfach nochmal und immer wieder sehen? Kein Problem: Klickt einfach auf
https://www.youtube.com/watch?v=OSnaxKw-2P8

Da könnt Ihr gucken, liken und ganz nach Belieben auch kommentieren!


Happy Birthday, Bahnhof!

Von wegen Kindergeburtstag!
Wir haben 5 Jahre IG OMa gefeiert wie die Großen!
Mit einem kurzweiligen Jahresversammlung im Kreise all unserer Lieblingsmitglieder, einer kleinen kabarettistischen Reise zurück in die pränatale Entwicklungsphase unseres Bahnhofs und einer Neigetechnik-Torte Erster Sahne. So reichhaltig wie das Programm der vergangenen Jahre – so lecker und vielversprechend wie all die Veranstaltungen und Pläne für 2019.

An dieser Stelle ein dickes Dankeschön an alle Zugbegleiter, Weichensteller, Schrankenwärter und Fahrdienstleiter, die uns bisher hierher begleitet haben. Wir freuen uns auf die nächste Reise-Etappe mit Euch. Und freilich auch auf alle jene, die noch auf unseren Zug der Zeit aufspringen werden. Steigt ein! Nehmt Platz! Die Fahrt geht weiter!