„Auf der Alp“

Kultur am Gleis – Foto-Ausstellung Im Bahnhof

Bilder des Hindelanger Fotografen Christian Heumader

Der Hindelanger Fotograf und Buchautor Christian Heumader hat selbst 25 Sommer als Hirte auf der Alp verbracht. In seinen Bildern spürt man noch die Ruhe, die einst in den Bergen zu finden war. Während in früheren Zeiten die meisten Alpen weltabgeschiedene Orte waren, an denen mancher Bergler mit wochenlanger Einsamkeit zu kämpfen hatte, sind viele Hütten heute dem Ansturm von Urlaubern und Tagesgästen kaum mehr gewachsen. Die Allgäuer Alpwirtschaft ist längst zu einer touristischen Attraktion geworden. Christian Heumaders Aufnahmen zeigen auf ebenso stille wie eindrückliche Weise, worum es auf der Alpe eigentlich geht: um das dem Hirten anvertraute Vieh.

Die Ausstellung “ Auf der Alp“ mit Fotos von Christian Heumader ist von Dienstag, 14. November bis Samstag, 13. Januar, Im Bahnhof, Oberdorfer Bahnhofstraße 7 in Waltenhofen-Oberdorf zu sehen. Zu sehen ist sie während der üblichen Öffnungszeiten jeweils Donnerstag von 15 bis 22 Uhr und Sonntag von 14.30 bis 17.30 Uhr.

Internationaler „Bike-Schuppen“

Es werde Licht!
Und es ward Licht – inmitten der Baustelle im Bahnhofsgarten!
Die einstige „Jugendhütte“ dient ab sofort als Internationaler „Bike-Schuppen“ für den Fahrrad-Park der jungen Adler-Bewohner. Mit einem gemeinsamen „afghanischen Essen“ wurde die „Eröffnung“ der Radl-Werkstatt gefeiert.

Ganz gleich, ob die Kette klemmt, die Gangschaltung muckt oder der Reifen Luft verliert – ab sofort stehen hier jeden Donnerstag ab 18.30 Uhr mit Thomas, Kalle, Franz und Uwe sachkundige Handwerker der IG OMa und des Helferkreises für kleine oder auch größere Reparaturarbeiten bereit.

Es wird bereits darüber nachgedacht, dieses „Repair“-Angebot irgendwann auch auf weitere Geräte und alle Bürger auszudehnen. Zunächst aber stehen die Signale auf „Umbau Bahnhofsgarten“ – damit überhaupt Platz ist für weitere Dienstleistungsangebote.

Nehmt (Euch einen) Platz. Dein Sitzstein im Bahnhofgarten

IG OMa verkauft Sitzstein-Anteile fürs nächste Großprojekt

„Nehmt (Euch einen) Platz!“ Unter diesem Motto bietet die Interessengemeinschaft Oberdorf-Martinszell noch bis Freitag, 15. September die Gelegenheit, sich eine ganz persönliche Sitzfläche im künftigen Bahnhofsgarten zu reservieren. Für 99 Euro kann sich jeder Privatmann, Verein oder Unternehmer hier mit seinem guten Namen verewigen und gleichzeitig – wortwörtlich – einen Grundstein legen fürs neueste IG-OMa-Projekt. Bewerbungen bitte an post@ig-oma.de

Weiterlesen