Schlagwort-Archive: Konzert

Offene Bühne im Bahnhofsgarten!

Hurra! Es ist so weit!
Voller Vorfreude laden wir zur ersten Bahnhofsgarten-Veranstaltung 2021 ein:
Mit der 9. Offenen Bühne am Samstag, 12. Juni startet die IG OMa in den Open-Air-Sommer 2021. Sonnenmonate voller Konzerte, Veranstaltungen und hoffentlich geselliger Abendstunden.
So erwartet Euch bereits am kommenden Samstag ein volles Programm:
Die „Holzschuabuabe“ bringen mit Steirischer, Gitarre, Bass und Bariton erstmals volkstümliche Klänge auf die Offene Bühne und freuen sich über rhythmische Klatschgeräusche von Seiten des Publikums.
Fast schon traditionsbedingt spielt Tim Lau mit einer Handvoll seiner Gitarren- und Ukuleleschüler auf und gibt jungen Talenten die Chance, erstmals auf großer Bühne ihr Können zu zeigen.
Einen kleinen Vorgeschmack auf ihr Konzert am 26. Juni gibt die Band „The Burgles“, die vor allem, aber nicht nur, die Beatles-Fans unter Euch in alten Zeiten schwelgen lässt.
Laura Bolz und Daniel Weixler stehen nicht zum ersten Mal auf der Bahnhofsbühne und zeigen, was passiert, wenn Talent und die Lust zur Musik aufeinander treffen.

Wir freuen uns, wenn Ihr uns am 12. Juni zahlreich besuchen kommt und den Bahnhofsgarten füllt. Um für den richtigen Abstand zwischen allen Nasen zu sorgen, ist eine Platzreservierung unter veranstaltungen@ig-oma.de erforderlich. Zudem richten auch wir uns nach den aktuellen Corona-Regeln – Ihr wisst ja mittlerweile, wie der Hase läuft.
Einlass ist um 18 Uhr, das Konzert beginnt dann um 19 Uhr.
Der Eintritt ist wie immer frei.
Und für Speis und Trank wird selbstredend gesorgt sein… 

Audienz im Bahnhofsgarten

14. August: Konzert mit dem Royal Guitar Club

Wer vor zwei Jahren bei ihrem Konzert im Bahnhof zu Gast war, der wird sich zweifellos noch gut an die drei Herren erinnern. Wer den Abend verpasst hat, der bekommt nun nochmal Gelegenheit, das geniale Trio live zu erleben: Der Royal Guitar Club gastiert am Freitag, 14. August, um 20 Uhr im Bahnhofsgarten.

Man sagt, Musik entführe die Menschen in andere Welten, in die Vergangenheit, zu den schönsten Erinnerungen. Auf genau diese Reise geht der Royal Guitar Club mit seinem Publikum. Das Trio präsentiert Eigenkompositionen, Instrumentals und Interpretationen bekannter Songs auf höchstem Niveau und etablierte sich damit als eine der erfolgreichsten Akustikbands im deutschsprachigen Raum.

Ob Blues, Flamenco oder Jazz – die drei Vollblut-Musiker aus Deutschland und Österreich stecken in jede Note ihr ganzes Herzblut und entwickeln so einen ebenso vielfältigen wie unverwechselbaren Stil. Dieser unendlich anmutende, kompositorische Kosmos der drei Gitarren und das besondere Flair der Stimmen bilden das Fundament, aus dem der Eckartser Armin Bruckmeier und seine Kollegen Axel Friedrich und Gery Klein ihre eingängigen Stücke hervorzaubern.

Einlass im Bahnhofsgarten ab 18.30, Beginn 20.00 Uhr
Eintritt 15 €
Reservierungen unter veranstaltungen@ig-oma.de oder Tel.Nr. 08379-9291071