Schlagwort-Archive: Kultur am Gleis

Ein zauberhafter Abend…

… mit und Dank den Vivid Curls!

Nein, müde wurde an diesem Abend sicher niemand! Ganz im Gegenteil! Inka Kuchler und Irene Schindele rüttelten an diesem herrlich milden Sommerabend im Bahnhofsgarten viel mehr wach und auf – und das auf ihre zauberhafte, ganz oft ganz leise, sympathische und authentisch ehrliche Art. Kluge Liedtexte, wunderschöne Melodien, eine gelungene Mischung aus eigenem Allgäu-Folk und großartigen Cover-Songs. Mit diesem Abend in der Reihe der “Nicht-müde-werden”-Tournee der Vivid Curls fand der schwierige Kultursommer das schönste Finale, das wir und die 100 Besucher im ausverkauften Bahnhofsgarten uns wünschten konnten.

Ganz abgesehen davon, dass uns die Einnahmen aus Flammkuchenverkauf und Bordbistro ganz entscheidend dabei helfen werden, irgendwie durch den veranstaltungsarmen Corona-Winter zu kommen, in dem ja trotz aller pandemisch bedingten Einschränkungen uneingeschränkt Kosten auf uns zukommen werden…

“…nicht müde werden!”

Samstag, 12. September: Die Vivid Curls verzaubern

Feinsinnigen Folk gibt es am Samstag, 12. September, ab 20 Uhr Im Bahnhofsgarten der IG OMa: Die „Vivid Curls“ machen auf der Freilichtbühne hinterm Backhaus Station auf ihrer „…nicht müde werden-Tour“ und präsentieren eine Melange aus Liedermacher-Songs und Folkrockmusik, die verzaubert und inspiriert.

Die beiden Allgäuer Liedermacherinnen Inka Kuchler und Irene Schindele haben sich mit ihrer Hingabe und Leidenschaft für die Musik in den letzten 18 Jahren einen echten Namen in der süddeutschen Musikszene gemacht. Nach Auftritten in Funk und Fernsehen, gemeinsamen Konzerten mit Konstantin Wecker & Band, wunderbaren Begegnungen im Rahmen ihrer EINE WELT TOUR und dem Schreiben des Titelsongs für einen Kinofilm war die Zeit reif für ein neues Album:“…nicht müde werden!“

Starke und kritische Texte, berührender Harmoniegesang, eine Rockröhre und ein lyrischer Mezzosopran – mit den Titeln der aktuellen Tour gelingt ihnen die Kombination von Anspruch und Inhalt mit wunderschöner Melodik und abwechslungsreichen Rhythmen.

Tickets gibt´s aus aktuellen Gründen nur gegen vorherige Reservierung unter veranstaltungen@ig-oma.de oder Telefon 08379-9291071. Eintritt 15 Euro, bezahlt wird an der Abendkasse (Oberdorfer Bahnhofstraße 7, 87448 Waltenhofen-Oberdorf). Bitte Mund-Nasen-Schutz nicht vergessen! Einlass ab 18.30 Uhr. Beginn 20 Uhr. Bei schlechtem Wetter muss das Konzert leider entfallen.