Schlagwort-Archive: IG OMa

Wir schaffen Platz!

Wenn schon draußen nichts geht, dann soll wenigstens drin was passieren!
Die IG OMa nutzt die Verlängerung des Lockdowns für größere Umbauarbeiten im Bahnhofsnebengebäude. Hier entsteht – direkt angrenzend ans Backhaus – ein großzügiger Küchen- und Thekenbereich für den künftigen Gartenbetrieb.

Und sobald die pandemischen Bestimmungen es zulassen und wir wieder Gäste unter freiem Himmel empfangen dürfen, werden wir Euch aus gleich zwei Fenstern bewirten können. Weil doppelt gemoppelt schneller geht…

Ach ja – und dann können wir auch endlich unsere neuen Gartenbestuhlung präsentieren, die wir uns für Euch im vergangenen Jahr von unserem Bayerischen Innovationspreis-Geld geleistet haben…

Leise rieselt der Schnee…

Während die Bahn bekanntlich nicht vom Wetter redet (und aktuell offenbar noch nicht einmal bemerkt hat, dass ihre Bahnsteige kniehoch zugeschneit sind…) tun wir es sehr wohl und auch sehr gerne: Was für ein Winter!
Garten und Krippe überlassen wir ganz dem Flockenzauber – den Bahnhofsplatz selber aber legen wir freilich immer wieder und mit der gleichen Hartnäckigkeit frei, mit der ihn Frau Holle derzeit sofort wieder zurieseln lässt.