Schlagwort-Archive: Bahnhofsgarten

Advent, Advent …

…nicht nur ein Lichtlein brennt im (vor)weihnachtlich dekorierten Bahnhofsgarten!
Rund um die inzwischen wieder belebte Krippe ist ein regelrechter Weihnachtsbaum-Wald gewachsen, den die Kinder aller vier Martinszeller Grundschulklassen ganz wunderschön geschmückt haben.

In dieser Kulisse wird es in den nächsten Wochen bis zum Fest immer wieder kleine und größere Überraschungen geben – unter anderem einen kleinen literarischen Adventskalender, in dem jeder Besucher ab 1. Dezember täglich neue Gedanken zur (Vor)Weihnachtszeit aufblättern kann…

Zu den üblichen Öffnungszeiten (Donnerstag und Sonntag) gibt es im gleichfalls festlich geschmückten Bahnhof außerdem weiterhin die Kunst-Ausstellung von und mit Tina Richter zu sehen. (https://www.ig-oma.de/halbhundert-und-2/)
Und im Ausstellungsraum an der ehemaligen Schreinerei Laur präsentieren Renate und Helmut Mayer-Kropp ihre wunderschönen Schwemmholz-Exponate zum Schauen, Staunen, Kaufen und Schenken…

Vorfreude ist die schönste ihrer Art…

Noch zeigt sich der Bahnhofsgarten im müden Novembergrau – schon bald aber erblüht hier wieder eine zauberhafte Adventskulisse, die Zeit und Raum bietet für kurze Augenblicke oder gerne auch längere Momente der stillen Einkehr…

Der Baum steht bereits! Danke an Leo Burger für seine rund 6-Meter-hohe Spende, die die Mädchen und Jungs der Grundschule Martinszell in den nächsten Tagen (vor)weihnachtlich schmücken werden.
Und auch in die noch leere Krippe wird pünktlich zum ersten Advent wieder Leben einziehen. Lasst Euch überraschen, wie sich der Bahnhofsgarten immer mehr in einen Weihnachtsgarten verwandeln wird…

Und damit Ihr es Euch auch zuhause stimmungsvoll und gemütlich machen könnt, erweitern wir unseren Wochenmarkt am kommenden Donnerstag, 25. November, um zwei ganz besondere Stände:
* Jutta Klein bietet wieder ihre wunderschönen floralen Kunstwerke für die Vorweihnachtszeit an: Adventskränze und Gestecke aus gelernter Hand!
* Und am Tisch der IG OMa gibt es Kalender, Bücher und viele kleine Nettigkeiten zum Verschenken oder selber Erfreuen!
Unser exklusiver Geschenktipp in diesem Jahr: Unbeschwerte Stunden für die ganze Familie!

Der “Bluatschink” gastiert 2022 im Bahnhofsgarten!
Am Sonntagnachmittag, 15. Mai, spielen der Lechtaler Toni Knittel und seine Frau Margit “Affenstarke Lieder” für Kinder und junggebliebene Musikfreunde. (Eintritt 8 Euro für Kinder, 11 Euro für Erwachsene)
Am Freitagabend, 24. Juni, gibt es die Show “Bei mir ums Egg” mit vielen alten Hits und neuen Liedern. (Eintritt 16 Euro)
Die Karten gibt es nur für Euch bereits ab kommenden Donnerstag auf dem Wochenmarkt – exklusiv und extra früh.
Weil Vorfreude ja bekanntlich die schönste ihrer Art ist! Und ganz besonders schön, wenn man sie zusätzlich auch noch verschenkt…

Zu Gast im Bahnhof: Pius Bandte

Der Bundestagskandidat der Grünen stellt sich vor

Drei Wochen lang radelte er durchs Oberallgäu, um sich hier als Bundestagskandidat der Grünen vorzustellen. Am Sonntag, 5. September, 18 Uhr macht Pius Bandte Station im Bahnhofsgarten der IG OMa. Wir wollen im Vorfeld der Wahl mehr wissen von dem 23jährigen gelernten Zimmerer aus Lindau, der bereits Erfahrungen als Stadt- und Kreisrat hat und künftig auch die Bundespolitik mitgestalten möchte. Ab 18 Uhr stellt er sich unseren Fragen und erzählt von seiner Idee, „mehr Handwerk“ in den Bundestag zu bringen und das Land auf ein sozial-ökonomisches System umzubauen.

Eintritt frei. Für alle Veranstaltungen der IG OMa im Oberdorfer Bahnhofsgarten (Oberdorfer Bahnhofstraße 7, 87448 Waltenhofen) gelten die aktuellen Corona-Bestimmungen. Maske nicht vergessen!  Weitere Informationen unter www.ig-oma.de