Archiv der Kategorie: Aktivitäten

Sommernachts-Serenade

… mit der Musikkapelle Martinszell

Zu einer Sommernachts-Serenade unter freiem Himmel spielt die Musikkapelle Martinszell am Dienstag, 27. Juli auf dem Bahnhofsvorplatz (Oberdorfer Bahnhofstraße 7 in Waltenhofen-Oberdorf) auf. Ab 19.30 Uhr präsentieren hier Dirigent Stefan Rietzler und seine Musiker endlich wieder beschwingte und fröhliche Weisen. Die IG OMa sorgt für Getränkeausschank und hinreichend Sitzplätze bei ausreichend Abstand. Bei schlechtem Wetter wird die Veranstaltung auf Dienstag, 03. August, 19.30 Uhr verschoben.

Eintritt frei. Bitte Mund-Nasen-Schutz nicht vergessen!

Erst Bäume, dann Brezen

Waldführung mit Förster Hubert Heinl

„Vom Fichtenwald zum multifunktionalen klimastabilen Mischwald“: In einem rund zweistündigen Morgenspaziergang öffnet Förster Hubert Heinl am Samstag, 24. Juli, ab 8 Uhr allen interessierten Teilnehmern die Augen für den ökologische Bedeutung des Oberdorfer Waldes.

In Zeiten des Klimawandels bergen Fichtenreinbestände ein großes Risiko. Nur Mischbestände werden dauerhaft stabil sein. Diese Aufgabe stellt Förster und Waldbesitzer vor eine große Herausforderung. Gleichzeitig gilt es, der schwindenden Biodiversität entgegen zu wirken. „Nur wer das Ziel kennt weiß welchen Weg er beschreiten muss“, sagt Förster Heinl dazu. Bei der Morgenexkursion will er diesen Weg im Staatswald des Forstbetriebes Sonthofen aufzeigen.

Anschließend treffen sich die Teilnehmer um 10 Uhr im Bahnhofsgarten zum gemeinsamen Brunch. Die IG OMa besorgt Kaffee und Brezen, für Brotaufstrich und weiteres sorgt jeder selbst. 

Anmeldung erforderlich: per mail an die Adresse veranstaltungen@ig-oma.de oder telefonisch unter 08379-9291071. Treffpunkt zur Waldexkursion ist am Samstag, 24. Juli, um 8 Uhr am Parkplatz Oberdorfer Wald. Beteiligung kostenlos. Spenden möglich.


… wie für uns gemacht!

Freitag, 23. Juli:
Die Stangenbohnenpartei verzaubert im Bahnhofsgarten

Musik wie für diesen Garten gemacht! Die Stangenbohnen Partei aus Kisslegg ist am Freitag, 23. Juli, 19 Uhr auf der IG OMa-Freilichtbühne im Bahnhofsgarten zu Gast. Serena Engel und Jared Rust verzaubern mit Gesang, Cello, Gitarre, Ukulele und vielfältiger Fußpercussion…

Serena stammt aus Australien, Jared aus den USA. Gefunden hat sich das Paar in  Taiwan. Mittlerweile leben die beiden in Kisslegg im Allgäu und betreiben dort seit 2017 eine kleine Landwirtschaft. Die Ernte (hauptsächlich frisches Gemüse) wird verschenkt an jeden, der auf dem Hof vorbeikommt. Denn die Stangenbohnen Partei vertritt das Konzept von Bedingungsloser Grundnahrung und bringt es auf diese Weise auf den Boden.

Musikalisch ist das Duo nicht festzulegen. Serena Engels Stimme gleicht dem unschuldigen Augenaufschlag einer Schauspielerin aus den Tagen des Stummfilms. Jared Rusts gut geölter Bariton rollt so geschmeidig, dass jeder Gospelchor ihn zum Solisten machen würde. Ihre Musik klingt nach Fundgrube, nach Nostalgie und nach den entlegensten Winkeln der Welt. Eben wie für den Bahnhofsgarten gemacht…

Einlass in den Bahnhofsgarten (Oberdorfer Bahnhofstraße 7, 87448 Waltenhofen) um 18 Uhr. Eintritt 12 Euro. Kartenreservierungen erforderlich unter veranstaltungen@ig-oma.de oder unter Telefon 08379-9291071