Schlagwort-Archive: Im Bahnhofsgarten

Bluatschink Im Doppelpack

Der “Bluatschink” gastiert 2022 im Bahnhofsgarten! Und das gleich im Doppelpack. Einmal für unsere kleinen Gäste – und das zweite Mal für all unsere reiferen Besucher. Denn ganz egal ob Groß oder Klein – das Liedermacher-Duo Toni und Margit Knittel begeistert sein Publikum seit vielen Jahren mit einem einzigartigen Mix aus Pop Songs und alpenländischer Weltmusik.
Heiter-Kritisch-Schnulziges im Lechtaler Dialekt, serviert im gemütlich-familiär-stimmungsvollen Bahnhofsgarten der IG OMa. Jetzt Karten besorgen und Plätze sichern!

Am Sonntagnachmittag, 15. Mai, spielen der Lechtaler Toni Knittel und seine Frau Margit “Affenstarke Lieder” für Kinder und junggebliebene Musikfreunde. (Eintritt 8 Euro für Kinder, 11 Euro für Erwachsene – mehr unter https://youtu.be/B-VpTfVEfxE )

Am Freitagabend, 24. Juni, gibt es die Show “Bei mir ums Egg” mit vielen alten Hits und neuen Liedern. (Eintritt 16 Euro – mehr unter https://youtu.be/YdgPIJGXaL0 )

Gesang mit viel Gefühl

Freitag, 08. Oktober: Rainer von Vielen Akustik Duo

Zweistimmiger Gesang und ganz viel Gefühl gab es am Freitag, 08. Oktober im Bahnhofsgarten. Es gastierte das Rainer von Vielen Akustik Duo. Die Groove-Fraktion der Band blieb zu Hause, stattdessen spielten Rainer und sein Gitarrist Mitsch Oko die RvV-Klassiker & Brecht-Vertonungen im Duo. Kern der Show waren Songs aus dem neuen Akustik-Album ALLES MIT ALLEM

Die Musiker adaptierten die Feinheiten ihrer eigenen Songs und transformierten das Gesamtwerk der Band zu Liedermacher-Versionen. So wurde ein Punk-Kracher zur poetischen Ballade oder eine Stadion-Rock-Nummer zum Country-Hommage. Durch Verzicht auf Computer, E-Gitarren & Schlagzeug löste sich die gewohnte Struktur der Songs im herbstlichen Bahnhofsgarten einfach auf…

ALLES MIT ALLEM ist eine Reduktion auf das Wesentliche: Melodie, Klang und Wort. Ein großartiger Singer-Songwriter Abend zum Zuhören & Tanzen. Rund 60 best gelaunte Gäste trotzten den schon beinahe vorwinterlichen Temperaturen und ließen sich in Wolldecken gehüllt von Rainer und Mitsch das Herz erwärmen…

Ein wunderbarer Schlusspunkt dieser gleichfalls wunderbaren Openair-Saison im Bahnhofsgarten. Für die nächsten Monate ziehen wir uns “zurück” in den Bahnhof und zu unserem guten alten Holzofen “Bruno”…