Schlagwort-Archive: Im Bahnhofsgarten

Wettstreit unter Dichter*innen

Freitag, 24. September: Allgäu Poetry Slam

Einen Wettstreit unter Dichter*innen gibt es am Freitag, 24. September Im Bahnhofsgarten. Unter freiem Himmel treten ab 19 Uhr 8 Poetinnen und Poeten gegeneinander an und parlieren um die Gunst des Publikums.

Jeweils sechs Minuten bleiben den Teilnehmenden, um ihre selbst geschriebenen Texte und Verse zu performen. Der Applaus entscheidet, wer schließlich ins Finale einzieht und hier um die Krone des Abends dichten darf. Dabei lebt der Poetry Slam von seiner Vielseitigkeit. Lyrik und Prosa, Humor und Ernsthaftigkeit wechseln sich in kürzester Zeit ab.

Eine gemeinsame Veranstaltung vom Verein Allgäu Slam und der IG OMa. Beginn im Bahnhofsgarten (Oberdorfer Bahnhofstraße 7, 87448 Waltenhofen-Oberdorf) um 19 Uhr, Einlass ab 18 Uhr. Eintritt 8 Euro. Anmeldung erforderlich unter veranstaltungen@ig-oma.de oder 08379-9291071 

Kaffee & Kuchen bei Swing & Blues

Sonntag, 19. September: Allgäu Bigband spielt auf

Genuss für alle Sinne bietet die IG OMa am Sonntag, 19. September, Im Bahnhofsgarten: Neben hausgemachtem Zwetschgendatschi und frischer Kirsch-Sahne-Streuseltorte gibt es hier ab 14.30 Uhr Live-Musik mit der Allgäu Swing Bigband.

Der musikalische Leiter Wolfgang Böck und sein gut 20 köpfiges Ensemble präsentieren unter freiem Himmel neben Swing Klassiker von Glenn Miller, Duke Ellington und Don Menza, auch Pop-, Rock- und Bluessongs bis hin zu Filmmusik und Gesangsnummern der Pointer Sisters.

Eintritt frei. Um Spenden wird gebeten.

10. Offene Bühne im Bahnhofsgarten

Jubiläumsabend für KunstBAHNausen und Erste-Klasse-Unterhalter

Ach, was war das wieder ein schöner Abend…
Abwechslungsreich, unterhaltsam, beeindruckend hier und berührend da, herrlich entspannt und frei von allen Zwängen – die Abende der Offenen Bühne haben sich nicht nur fest im Fahrplan der IG OMa etabliert. Sie gehören längst zu den Höhepunkten im Jahresprogramm.

So auch dieser zehnte Abend in der Reihe der KunstBAHNhausen und Erste-Klasse-Unterhalter: Auf dem Programm das Bühnendebüt der erst 15jährigen Gesangssolistin Victoria, das Kemptener Duo “Selten perfekt”, die IG OMa-Vorsitzende und beeindruckende Sängerin Elke Hermann, die großartige (Nachwuchs)Band GoSAM, die auch schon bei der allerersten Offenen Bühne mit von der Partie gewesen war, Tim Lau (aus Krankheitsgründen ohne seinen kongenialen Partner Puk am Kontrabass) und als Zugabe ein noch namenloses Trio mit viel musikalischem Potential…

Statt vieler Worte – die ja doch nicht beschreiben können, was dieser Abend bot – hier ein paar bildhafte Eindrücke: