Schlagwort-Archive: Wochenmarkt

Die Weichen stehen auf Vorfreude

Liebe Kinder, liebe Jugendliche – jetzt ist die beste Zeit, um mit der Vorfreude zu beginnen: Im Bahnhofsgarten wächst in diesen Tagen eine ganz besondere Ecke für Euch! Mit viel Phantasie und großer Einsatzbereitschaft lassen hier fleißige Heinzelväter einen idyllischen Treffpunkt für unsere kleinen und mittelgroßen Gäste von morgen entstehen. Unglaublich, was sich allein aus alten Rand- und Pflastersteinen, Dachplatten, Wurzeln und Holzstämmen alles machen lässt:

Leider müssen wir uns noch ein bisschen gedulden, bevor wir uns hier zum Sandspielen, zur Matschküchen-Schlacht, zum Lagerfeuer oder einem gemütlichen Picknick treffen können. Die Vorfreude darauf kann uns aber auch Corona nicht verbieten!

Und ganz nebenbei stehen auch in diesen Zeichen die Signale im Bahnhof nicht überall auf Stillstand. Ein paar Angebote können wir Euch ja trotzdem noch machen:

Donnerstag: Wochenmarkt am Bahnhof!

Sicher einkaufen – auch in Zeiten von Corona: Auch wenn der Bahnhof weiter geschlossen bleibt, so möchte die IG OMa die Nahversorgung vor Ort doch aufrecht erhalten. Der Wochenmarkt auf dem Bahnhofsvorplatz hat darum jeden Donnerstag von 15 bis 18 Uhr geöffnet.
Und das nach den aktuellen Regelungen mit angemessenem Sicherheitsabstand und Gesichtsmaske – sowie mit neuen und zusätzlichen Angeboten: Neben Fleisch- und Wurstwaren, Käse, Eiern und Milchprodukten, frischem Brot, Semmeln und süßen Teilchen gibt es ab sofort auch (wieder) Obst und Gemüse .
Außerdem bietet die IG OMa einen Sonderstand mit selbst genähten Gesichtsmasken an (Selbstkostenpreis von 5 Euro ) sowie Blumen-, Salat- und Gemüsepflänzchen fürs eigene Gartenbeet. Für letzteres werden auch Vorbestellungen angenommen – dafür bitte Kontakt aufnehmen mit Barbara Gläser, Telefon 08379-7107

Kommt und schaut!

Dank einer ebenso straff wie spontan organisierten Drei-Arbeits-Abende-Hintereinander-Aktion ist in dieser Woche nochmal richtig was passiert Im Bahnhofsgarten. So viel, dass wir hiermit ganz förmlich einladen wollen zum ersten offiziellen Besichtigungstermin: Am Freitag, 1. Juni, 17 Uhr bekommen alle Sitzstein-Paten  bei Live-Musik und einem kleinen Gruß aus der Bordbistro-Küche die bisherigen Baufortschritte gezeigt und die bevorstehenden Maßnahmen erklärt.

Und auch für alle anderen lohnt sich freilich das Vorbeischauen. Schließlich findet zeitgleich auf dem Bahnhofsvorplatz der Wochenmarkt statt, bei dem es gleichfalls viel zu sehen und noch mehr zu kaufen gibt.

Wir freuen uns auf alle neugierigen Besucher! Seid herzlich willkommen!