Archiv des Autors: Claudia Lau

So lange Herz und Ohren offen…

Obgleich die Welt ja, sozusagen,
wohl manchmal etwas mangelhaft,
wird sie doch in den nächsten Tagen
vermutlich noch nicht abgeschafft.

So lange Herz und Augen Ohren offen,
um sich am Schönen zu erfreun,
so lange darf man freudig hoffen,
wird auch die Welt vorhanden sein…

Mit diesen punktuell frei zitierten Worten von Wilhelm Busch endete die 11. Offene Bühne, die – wenn er denn recht hat, der Dichter – ordentlich zum Fortbestand des Planeten beitragen konnte: Denn der Abend bot satte drei Stunden bunte Unterhaltung für Herz und Ohren von rund 200 kleinen und großen Besuchern…

Akkustisch können wir die schönen Momente leider nicht nachbereiten – wohl aber mit ein paar Bildern all jenen, die dabei waren und auch all denen, die´s verpasst haben, nochmal ein paar Eindrücke vermitteln:

Aktion “Sauberes Allgäu”

Müllsammel-Tag von ZAK, Grundschule & IG OMa

Ärmel hoch gekrempelt und mitgemacht: Über ein Dutzend Kinder und Eltern beteiligten sich an der gemeinsamen Müllsammel-Aktion vom Abfallzweckverband Kempten, der Grundschule Martinszell und der IG OMa.
Die großen und kleinen Umweltschützer sammelten in drei Stunden in und rund um Oberdorf mehrere Eimer und Säcke voller Zigarettenkippen, Verpackungsmüll und anderer Abfälle. Mit vereinten Kräften wurden sogar wild entsorgte Kunststoffrohre und sperriger Schrott zum Müllsammelplatz am Bahnhof geschleppt.
Hier gab es nach getaner Arbeit dann nicht nur einen einen spannenden 3-D-Film direkt aus dem Müllerverbrennungwerk, sondern auch noch knusprige Flammkuchen und Pizzaschnecken aus dem IG Oma-Backhaus…

Natürlich Kunst

LBV-Workshop für Kinder im Bahnhofsgarten

Unter dem Motto „Natürlich Kunst!“ gibt es am Sonntag, 22. Mai von 13.30 bis 17.30 Uhr einen Natur&Kunst-Workshop für Kinder im Bahnhofsgarten der IG OMa. Unter der Anleitung von Vogelexpertin Monika Schirutschke und Künstlerin Monica Ostermeier bringen Kinder ab 6 Jahren ihre Naturbeobachtungen auf Papier. Anmeldung erforderlich!

Im Bahnhofsgarten wächst und summt es inzwischen ganz prächtig. Zeit und Gelegenheit, dieses kleine Natur-Idyll einmal genauer unter die Lupe zu nehmen. Monika Schirutschke vom Landesbund für Vogelschutz hilft den Kindern beim Entdecken und öffnet Aug und Ohr für Insekten und Blüten. Und Monica Ostermeier, Grafikerin aus Durach, erklärt und zeigt, wie man all die Beobachtungen mit Kreiden und Pigmenten möglichst kunstvoll zu Papier bringen kann. Die Ergebnisse des Natur&Kunst-Workshops werden anschließend im Bahnhof ausgestellt, wo aktuell auch „naturbilder + bilderbücher“ von Monica Ostermeier zu sehen sind.  

Ein kreativer Nachmittag für alle Kinder ab der 1. Klasse, die gerne die Natur entdecken und mit Farben werkeln. Und eine schöne Auszeit für Eltern und Großeltern, die derweil im Bahnhofsgarten leckeren Kuchen und Kaffee genießen können.
Unkostenbeitrag je Kind: 3 Euro.