Schlagwort-Archive: Vortrag

“Faszination Himalaya”

Am Zug der Zeit – Vortragsreihe Im Bahnhof

Bilder und Geschichten aus Tibet, Nepal und Ladakh

In die ebenso faszinierende wie geheimnisvolle Welt des Himalaya führt die nächste Vortragsreihe Im Bahnhof: In Bildern und Geschichten erzählen Wolfgang Günter und Chumba Lama   über Kultur, Länder und Menschen aus Tibet, Nepal und Ladakh.

Der Tibeter Chumba Lama lebt seit einigen Jahren im Oberallgäu. Als Kind flüchtete er nach Nepal und lebte dort in verschiedenen Klöstern. Beim Vortrag singt Chumba Lama tibetische Volkslieder. Wolfgang Günter aus Unterschwarzenberg (Gemeinde Oy-Mittelberg) bereist seit über 20 Jahren den Himalaya, dabei entstanden viele  eindrucksvolle Fotos, die er an diesem Abend Im Bahnhof präsentiert.

Zur kulinarischen Abrundung des Abends gibt es das Tibetische Nationalgericht Then Thuk – Tibetische Nudelsuppe.

Eintritt 12 Euro,
Karten Im Bahnhof, Donnerstags von 15 bis 22 Uhr, Sonntags von 14 bis 18 Uhr
Reservierung unter post@ig-oma.de oder unter 08379-9291071

Tiefschürfende Friedhofsgespräche

IMG_5193Einen wahrhaft berührenden Abend bot Pfarrer Rainer Liepold (rechts) Im Bahnhof. Der evangelische Priester aus München erzählte Geschichten aus dem Backstage-Bereich des Friedhofs. Vom persönlichen Nachruf über die passende Friedhofsmusik bis hin zu individuellen Ritualen am Grab – der Geistliche hat in seiner beruflichen Laufbahn bereits über 500 Menschen “unter die Erde gebracht” und weiß viele Geschichten zu erzählen. Über skurrile Begegnungen und berührende Momente, von tragischen Beerdigungen und ganz wunderbaren Abschieden.  Nach seinem knapp einstündigen Vortrag rund um sein aktuelles Buch “Graben Sie tiefer” kam es zu wirklich tiefschürfenden Gesprächen zwischen dem Referenten und den rund 20 Zuhörern. Darunter ein Bestatter-Paar aus dem Fränkischen (links im Bild), das seit über 30 Jahren Urlaub im Allgäu macht, erstmals bei einer “Zug-der-Zeit-Veranstaltung” im Bahnhof war und bei der Gelegenheit auch noch Einblicke in seine Berufswelt gab…