Archiv der Kategorie: Im Bahnhof

Die Nacht der Fragen!

20. Quiz Im Bahnhof – Mittwoch, 16. Februar

A) Der kleine Oskar Matzerath ist der Held aus welchem deutschen Roman?
B) An wieviele Länder grenzt Österreich?
C) Wovon handeln die “Mendelschen Gesetze” grob gesagt?
D) Durch welches Körperteil fließt der Karpaltunnel?

Wenn Du Deinem gesunden Halbwissen eine Beantwortung dieser Fragen zutraust, es Dir Freude macht, Dein Wissen mit anderen Leuten zu vergleichen und Du gemeinsam mit ein paar Freunden einen extrem unterhaltsamen Abend verleben möchtest – dann komm zum 20. “Quiz Im Bahnhof”.

Jeden 3. Mittwoch im Monat laden wir Euch zum Quizzeln in den Bahnhof ein. Ihr seid eine Gruppe von max. 6 Leuten, gebt Euch einen möglichst originellen Teamnamen, zahlt pro Person 1 € und schon gehts los.

Insgesamt 30 Fragen aus 3 Themengebieten warten darauf, von Euch möglichst korrekt beantwortet zu werden. Und die Gruppe, die die meisten Antworten weiß, ist Sieger des Abends und bekommt Haufenweise von dem eingezahlten Geld – und natürlich auch den glänzenden Siegerpokal für die heimische Schrankwand.

Erstmalig wird eine treue Mitquizzerin die Seiten wechseln und als Gastmoderatorin durch den Abend führen. Wir wünschen Jacqueline und uns viel Spaß dabei.

Bitte meldet Euch rechtzeitig unter veranstaltungen@ig-oma.de oder der Tel.Nr. 08379-9291071 an und reserviert Euch einen Tisch.
Es gelten die aktuellen Corona-Regeln.

Ach ja – und hier die Lösungen:
A) “Die Blechtrommel” von Günter Grass
B) 8
C) Von der Vererbung
D) Die Hand

Frühlingsgefühle!

Schluss mit dem Winterschlaf! Die Tage werden länger, wärmer und endlich auch wieder lebendiger. Und lecker! Ja! Der Bahnhof erwacht! Wir starten – pandemisch angepasst, doch voller Lust und Vorfreude! – ins Vereinsjahr 2021:

Ab Sonntag, 7. März, gibt es wieder Kuchen im Bahnhof!
Von 14.30 Uhr bis 16 Uhr könnte Ihr Euch hier immer Sonntags leckere Stücke für den Nachmittagskaffee zuhause abholen. Bitte bringt eigene Kuchenteller oder Schüsseln mit – das erspart uns das Verpacken und Euch die Müllentsorgung.
Und sobald es erlaubt und möglich ist, decken wir für Euch natürlich auch gerne wieder den Tisch auf der Veranda oder im langsam erwachenden Bahnhofsgarten.

Bereits ab Donnerstag, 4. März, hat auch die Fahrradwerkstatt wieder geöffnet.
Wöchentlich von 15 bis 18 Uhr – also während der Wochenmarktzeit – stehen in der Werkstatt neben der Freilichtbühne fachkundige Hobby-Schrauber und das entsprechende Werkzeug für Euch bereit.
Schwingt Euch in den Sattel, lasst Euren Drahtesel durchchecken, deckt Euch mit frischem Obst & Gemüse vom Bodensee, leckeren Käse- und Milchprodukten, Räucherfisch und Backwaren, Wurst und Fleisch aus der Hofmetzgerei Egger oder Südtiroler Spezialitäten ein – und startet gemeinsam mit uns in den Frühling!

Hurra! Wir freuen und wir feiern uns!

Bayerischer Innovationspreis Ehrenamt 2020

Die IG OMa und das Bahnhofsprojekt haben den Bayerischen Innovationspreis Ehrenamt 2020 gewonnen: Ein toller Titel und ein bemerkenswertes Preisgeld von 10 000 Euro! Wenn das kein Grund zum Feiern ist.
Weil der offizielle Festakt im Schloss Nymphenburg coronabedingt aber bis auf weiteres verschoben werden muss und wir mit unserer Freude über diese Auszeichnung nicht länger hinterm Berg halten wollten, organisierten wir kurzerzhand eine eigene kleine Feierstunde in unserem preisgewürdigten Bahnhofsgarten und wurden vom Preisträger zum Gastgeber.

Und weil geteilte Freude bekanntlich doppelt viel Spaß macht luden wir dazu auch gleich noch die Firma Bosch Blaichach ein, die mit ihrem Projekt “Tat vor Ort” gleichfalls zu den diesjährigen Preisträgern gehört. Ein “Double fürs Oberallgäu” sozusagen!

Bei Laudationen, Livemusik und leckeren Backhausbroten wurde aus der kleinen “Ersatzfeier” eine sehr stimmungsvolle und gleichzeitig gemütliche Festveranstaltung