Schlagwort-Archive: Konzert Im Bahnhof

Blues Trouble

Blues, Boogie Woogie, Rock’n’Roll and more

Blues, Boogie Woogie, Rock ´n´ Roll und mehr gibt es am Samstag, 19. November, ab 19 Uhr im Bahnhof. Es gastieren Matthias Heiligensetzer (Piano) und Thomas Kühling (Gitarre, Gesang), besser bekannt als das Duo “Blues Trouble”.

Kennengelernt haben sich die beiden Musiker bereits während ihrer Schulzeit. Erste gemeinsame musikalische Erfahrungen sammelten sie in einer Schülerband.
Recht bald entdeckten sie ihre Liebe zu Blues, Boogie Woogie und Rock´n´Roll, inspiriert vor allem durch die vielen Boogie-Pianisten und Bluesbands, die während des Jazz-Frühlings in Kempten auftraten. Bei diesem Festival sammelten sie seit 1990 im Duo erste Bühnenerfahrung und waren auch bei den allnächtlichen Sessions gern gesehene Gäste.

Durch regelmäßige Konzerte im gesamten Allgäu und darüber hinaus entwickelten die beiden einen ganz eigenen Stil, vor allem, wenn sie Kompositionen aus anderen Stilrichtungen sowie Popsongs für ihre Besetzung arrangierten.
Aber auch Standards der frühen Blues- und Boogie-Interpreten wie Robert Johnson, Willie Dixon oder Meade Lux Lewis sowie Rock ’n’ Roll-Klassiker von Elvis Presley, über Jerry Lee Lewis bis Fats Domino dürfen bei keinem Auftritt fehlen.

Einlass ab 18.00 Uhr, Beginn 19.00 Uhr, Eintritt 14 €
Reservierungen unter veranstaltungen@ig-oma.de sowie 08379-9291071

Junge Künstler stellen sich vor

Samstag, 12. November: Klassischer Nachwuchs

Am Samstag, 12. November um 18.00 gestaltet der Musikpädagoge Jürgen Blasinski mit jungen Nachwuchsmusikern von 4 bis 25 Jahren ( u.a. auch aus Oberdorf ) einen unterhaltsamen Abend, an dem sie Im Bahnhof ihr Erlerntes oder selbst Komponiertes für uns zum Besten geben.

Das farbige Programm reicht vom Ukulelespiel der Jüngsten (4-8 Jahre ) über Popmusik bis hin zu Mozart und Beethoven: 
– Der Ukulele Club der “Springenden Delfine” unter der Leitung von Frau Weith
– Die “Gitarrenmäuse” Miriam, Anika und Emily. Leitung: Leonie Heinle
– “Die Band” Estelle, Leonie, Jürgen Blasinski: Sounds of Silence, Hero
– Yasmin und Jürgen: Blues Improvisation
– Jannek Ling “I Giorni” ( Filmmusik) mit anschließender Impro mit Jürgen
– Aaron Schöffel ” Bohemien Rhapsodie von Queen, Türkischer Marsch von Mozart
– Luca Schimansky  Beethoven Klavierkonzert Nr.1, Diabelli Jugendfreuden mit Lena,
zum Schluss Eigenkomposition “Kaleidoskop” , grenzenlose Fantasie

Eintritt frei