Schlagwort-Archive: Nachhaltigkeitssonntag

Daumen hoch für neue Ideen!

Dieser Sonntag bleibt nachhaltig in Erinnerung!
Allen rund 300 Besuchern – und auch jenen, die nicht dabei waren. Denn ab sofort erinnert das IG OMa-Mitfahrbänkle auf dem kleinen Platz in der Mitte Oberdorfs an diesen 27. Juni 2021. In einem kleinen Festzug, musikalisch angeführt von der Königlich privilegierten Waschhausvereinigung, wurde es im Rahmen des Nachhaltigkeits-Sonntags feierlich ans Dorf übergeben.

Ein kleiner Beitrag in Sachen “nachbarschaftlich-nachhaltiger Nahverkehr” – und nur eine Idee von vielen, die an diesem Sonntag im und rund um den IG OMa- Bahnhofsgarten vorgestellt, angeregt und umgesetzt wurden.

Auf dem Bahnhofsvorplatz präsentierten sich
der ADFC und die IG OMa-Fahrradwerkstatt,
Simon Steuer und die Carsharing-Initiative AllgaEU-mobil.
Rainer Kaun, der Sportbeauftragte von Waltenhofen, stellte ein neues Nordic-Walking-Angebot der Gemeinde vor, Wolfgang Kolenda vom ZAK stand für die Lebensmittel-Rettungs-Initiative “Marlene”.

Der Verein renergie Allgäu informierte über seine Angebote zur Gebäude-Energieberatung, die neue Bürgerstrom-Plattform cells energy und mobile Balkon-PV-Anlagen.
Der LBV beriet gemeinsam mit Kindern und Eltern der Grundschule Martinszell über Vogel- und Insektenfreundliche Gärten,
die IG OMa-Garten-Expertin Barbara Gläser bot dazu eine passende Auswahl an Blühpflanzen an.

Das Naturerlebniszentrum Immenstadt bot Mitmach-Spiele für Groß und Klein,
Vroni Fisch informierte über die Herstellung von natürlichen Kosmetik- und Reinigungsprodukten,
Daniela Prinz präsentierte Taschen und Tüten aus alten Kalenderblättern. Upcycling mit Stil & Henkel sozusagen…

Und während im technisch aufgemotzten Carport der gastfreundlichen Nachbarsfamilie Hupfauer (vielen Dank Euch!) kurze Impulsvorträge der Aussteller stattfanden boten die Martinszeller Erstklässler eine Kurz-Exkursion zu ihrer selbst gebauten Insekten-WG im Pausenhof an, führte Staudengärtner Felix Schmitt aus Immenstadt entlang der Oberdorfer Grünanlagen und sorgte die großartige Königlich Privilegierte Waschhausvereinigung für nachhaltig gute Stimmung im gleichermaßen gut besetzten Bahnhofsgarten. Nicht zu vergessen unser unermüdliches IG OMa-Backhaus- und Serviceteam, das über 200 Pizzen, belegte Holzofenbrote und Dutzende von Torten und Kuchen unters Volk brachte…

Ein Sonntag, der uns nachhaltig in Erinnerung bleiben wird. Danke an alle, die dazu beigetragen haben. All unseren Ausstellern und Referenten, Bürgermeister Eckhard Harscher für seinen Besuch, Landrätin Indra Baier-Müller für ihr Grußwort und ihr spürbares Interesse an unserer Initiative sowie allen Besuchern, die mehrheitlich zu Fuß oder mit dem Rad angereist waren…
Ganz im Zeichen des Klimaschutzes! Daumen hoch!

Ein Sonntag fürs gute Klima!

Nachhaltig informativ, unterhaltsam und lecker!

In der Reihe „Stellwerk Zukunft“ veranstaltet die IG OMa am 27. Juni von 10 bis 16 Uhr einen bunten „Nachhaltigkeits-Sonntag“ mit vielen informativen, kulinarischen und kulturellen Angeboten rund ums Thema Klimaschutz.

Auf dem Bahnhofsvorplatz gibt es Informationen und Anregungen aus den Bereichen

  • Mobilität
    (Carsharing, Mitfahrplattformen, Lasten-Fahrrad),
  • Konsum
    (Naturkosmetik selbst gemacht, Lebensmittelrettung, Recycling & Upcycling)
  • Bauen & Wohnen
    (Energieberatung, PV-Balkonanlagen, Eigenstrom & Bürgerstrom)
  • Garten & Grünflächen
    (Biodiversität, insektenfreundliche Pflanzen, Vogelstimmenquiz)

Die Grundschule Martinszell präsentiert ihr Projekt „Insekten-WG“ und das Naturerlebniszentrum Allgäu bietet ein Mitmach-Programm für kleine und große Gäste.

Auf der neu gezimmerten Openair-Bühne im frisch aufgeblühten Bahnhofsgarten spricht um 11 Uhr Frau Indra Baier-Müller, Landrätin des Oberallgäus ein kurzes Grußwort.
Gleich hinterher und nochmals um 14 Uhr sorgt die Königlich privilegierte Waschhausvereinigung für musikalische Unterhaltung. Außerdem gibt es hier hinreichend Platz für gute Gespräche bei Pizza und belegten Holzofenbroten aus dem Dorfbackhaus, Getränken von der Gartentheke sowie Kaffee und hausgemachten Kuchen.

Und im Carport der Nachbars-Familie Hupfauer gibt es den ganzen Tag über inspirierende Impulsvorträge, die dann in persönlichen Gesprächen an den Informationstischen fortgesetzt werden können:

  • 10.30 Uhr            Natürlich gesund!
    Rainer Kaun, Sportbeauftragter der Gemeinde Waltenhofen
  • 12.00 Uhr            Klimafreundlich unterwegs
    Helmut Scharpf, Ottobeuren-macht-mobil.de
  • 12.30 Uhr            Strom von Bürgern für Bürger
    Florian Weh, Geschäftsführer von cells energy
  • 13.00 Uhr            Allgäuer Wildblumengeschichten
    Felix Schmitt, Naturstaudengärtner aus Immenstadt
  • 13.30 Uhr            Klimaschutz am und im Haus
    Thomas Hartmann, Energieberater von renergie Allgäu e.V.
  • 15.00 Uhr            Gemeinsam Lebensmittel retten
    Wolfgang Kolenda, Abfallzweckverband Kempten

Es gelten die aktuellen Corona-Bestimmungen – Maske nicht vergessen!