Schlagwort-Archive: Fritz Egner

Fritz Egner im Bahnhof

Fritz Egner liest und erzählt im Rahmen des Allgäuer Literaturfestivals im Bahnhof Waltenhofen-Oberdorf. Moderator ist Dr. Thomas Kraft (links im Bild). Foto: AZ Kempten / Christian Gögler

Was für ein toller Abend, was für ein sympathischer Gast!
Wer nicht dabei war liest am besten auf unserer Presse-Seite nach, was er da verpasst hat!

Fritz Egner Im Bahnhof

Es gibt noch Karten! Direkt Im Bahnhof (donnerstags von 18 bis 22 Uhr), unter post@ig-oma.de oder unter Telefon 08379-9291071.

Der Radio- und Fernsehmoderator erzählt und erinnert sich – Veranstaltung im Rahmen des Allgäuer Literaturfestivals

Foto © Markus Konvalin

„Fritz & Hits“ oder „Pop nach 8“ – diese Sendungen machten ihn für viele zur lebenden Radio-Legende: Am Samstag, 27. Mai, um 20 Uhr ist der Hörfunk- und Fernsehmoderator Fritz Egner im Rahmen des Allgäuer Literaturfestivals zu Gast „Im Bahnhof“. Er begibt sich auf eine Reise zurück in die Zeit der Beat- und Rockmusik der 60er und 70er Jahre. Erinnerungen an Momente und Geschichten der eigenen Jugend, als ein einziger Song die ganz Welt retten konnte. Oder zumindest einen Sommerabend. Eine ganz persönliche Liebeserklärung an die beste Musik aller Zeiten, moderiert vom Herrschinger Schriftsteller und Kulturmanager Dr. Thomas Kraft.

Little Richard und sein „Tutti Frutti“ weckten seinerzeit die musikalische Leidenschaft im damals noch kleinen, weil erst siebenjährigen Fritz Egner. In den 70er Jahren begann er als Tontechniker beim Bayerischen Rundfunk zu arbeiten, durfte dabei auch schon mal die Wetter- und Verkehrsmeldungen verlesen. Was ihm freilich nicht genügte. „Ich habe jede Nacht im Sender geschlafen und gehofft, dass der Moderator, der die Morgensendung macht, irgendwann mal verschläft“, erinnert sich Egner an diese Zeit. Am Ostermontag 1977 war schließlich sein Tag gekommen. Der Kollege erschien nicht, „also bin ich ins Studio und dann auch auf Sendung gegangen.”

Damit begann eine beispiellose Karriere, die ihn bald auch als Moderator von „Dingsda“ oder „Die versteckte Kamera“ ins Fernsehen führte. Seine große Liebe aber gilt nach wie vor dem Radio. Noch heute moderiert er jeden Freitagabend seine eigene Sendung auf Bayern 1. Er kennt sich aus von “Stairway to Heaven” bis “Highway to Hell”. Viele Pop- und Rockstars hat Fritz Egner persönlich getroffen und kennen gelernt.

Von diesen Begegnungen wird er erzählen am Samstag, 27. Mai, um 20 Uhr „Im Bahnhof“ Oberdorf-Martinszell. Begleitet wird Fritz Egner dabei vom künstlerischen Leiter des Allgäuer Literaturfestivals, Dr. Thomas Kraft.

Beginn der Veranstaltung Im Bahnhof, Oberdorfer Bahnhofstraße 7 in 87448 Waltenhofen-Oberdorf ist um 20 Uhr, Einlass um 19 Uhr. Eintritt 14 Euro. Karten gibt es direkt Im Bahnhof (donnerstags von 15 bis 22 Uhr und sonntags von 14.30 Uhr bis 17.30 Uhr), unter post@ig-oma.de oder unter Telefon 08379-9291071

Wir danken unseren Sponsoren.